ÖBB Logo

Das Unternehmen

Die ÖBB-Holding AG wurde am 20. April 2004 - wie im Bundesbahnstrukturgesetz 2003 vorgesehen - als strategische Leitgesellschaft des ÖBB-Konzerns gegründet. Die Anteile am Unternehmen werden zu 100 Prozent von der Republik Österreich gehalten, die Anteilsrechte werden vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) verwaltet.

ÖBB-Unternehmenszentrale

Die Hauptaufgaben der ÖBB-Holding AG, welche sämtliche Anteilsrechte an den nach geordneten Gesellschaften des ÖBB-Konzerns hält, sind die Ausübung dieser Anteilsrechte sowie die einheitliche strategische Ausrichtung des ÖBB-Konzerns.

Seit 1. Jänner 2005 ist der ÖBB-Konzern operativ tätig. An die Stelle der bisherigen ÖBB trat eine Konzernstruktur mit der ÖBB-Holding AG als Leitgesellschaft sowie wirtschaftlich eigenständiger und selbst verantwortlicher Aktiengesellschaften und GmbHs. Damit soll die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Bahn langfristig gesichert werden.

Business-Mann am Schreibtisch, der redet. Man sieht nicht seinen Kopf, nur den Oberkörper und die Hände stehen im Mittelpunkt.

Management

Bild vom Lobbybereich der Unternehmenszentrale in der Vogelperspektive. Es ist auch ein Mann zu sehen, der gerade an dem Bereich vorbeigeht.

Organe

Grafik einer Publikation

Publikationen

Aufnahme im Büro gemacht eines Arbeitsplatzes. Eine Warnweste hängt über einem Bürostuhl und darauf steht "ÖBB Presse".

Presse

Frau mit Schreibblock in der Hand, Mann mit Laptop in der Hand, im Hintergrund die ÖBB-Unternehmenszentrale

Mein Karriereticket in die Zukunft

Vom Lehrling bis zum/zur ManagerIn - wir bieten rund 40.000 Menschen in Österreich Berufe mit Zukunft. Steigen Sie ins Berufsleben ein oder entwickeln Sie sich weiter.

Jobs & Karriere