ÖBB Logo

Konzernkommunikation & Public Affairs

Transparente Unternehmenskommunikation und Dialog sind das Fundament unserer Zusammenarbeit mit Journalisten und Medienvertretern genauso wie mit unseren internen Kommunikationspartnern. Das Team der ÖBB-Konzernkommunikation freut sich auf den Dialog.

Offene, schnelle und proaktive Kommunikation

Für den ÖBB-Konzern spielt die Kommunikation mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen eine besonders zentrale und wichtige Rolle. Reputation und Image des Unternehmen, Marken und Dienstleistungsqualität hängen wesentlich von der Kommunikation ab. Kunden, Mitarbeiter, Politiker, Journalisten, Lieferanten und andere gesellschaftliche Multiplikatoren stehen in einem permanenten Austausch.

Aufnahme im Büro gemacht eines Arbeitsplatzes. Eine Warnweste hängt über einem Bürostuhl und darauf steht "ÖBB Presse".

Konzernkommunikation heißt bei den ÖBB, extern und intern über alle relevanten Fragen des Unternehmens zu informieren und in den Dialog zu treten mit dem Ziel, ein einheitliches Auftreten nach außen und innen zu sichern. Offene, schnelle und proaktive Kommunikation über alles, was die ÖBB bewegt ist der Grundsatz unserer Konzernkommunikation.

Der Unternehmensbereich umfasst Kundenbeziehungsmanagement, Externe Kommunikation zu den Medien, Interessensvertretern und Politik sowie die Internen Kommunikation zu unseren über 40.000 Mitarbeitern. Die stetige Überprüfung unserer Kundenversprechen und die Optimierung der konzernweiten Kundenbeziehungsqualität ist die Grundlage unserer Kommunikationsaufgaben. Die Bedeutung des Kundenbeziehungsmanagements für unseren Konzern ist somit an oberster Stelle der strategischen Konzernsteuerung integriert.