ÖBB Logo

Internationale Beziehungen

Die ÖBB sind ein international agierender Konzern. Die Zusammenarbeit mit ausländischen Bahnen sowie EU-Organisationen und internationalen Interessensvertretungen werden forciert. EU-Gesetzgebung und Interoperabilität sind u.a. wichtige Themen von Konzerninteresse.

Die ÖBB sind u.a. in folgenden wichtigen internationalen Interessensvertretungen Mitglied:

UIC-Logo

UIC (Internationaler Eisenbahnverband)

Der Internationale Eisenbahnverband, UIC, wurde 1922 gegründet und umfasst heute 240 Mitglieder aus 5 Kontinenten, einschl. Eisenbahnverkehrsunternehmen, Infrastrukturbetreiber, Betriebspartner der Bahnen und Forschungsinstitute. Aufgabe der UIC ist es, die Schiene weltweit zu fördern und Antworten auf die Herausforderungen der Mobilität und nachhaltigen Entwicklung zu finden. Neben dem Erfahrungsaustausch liegt der Schwerpunkt der Tätigkeiten auf technischer Zusammenarbeit in den Bereichen Interoperabilität, Sicherheit, Forschung & Entwicklung, Hochgeschwindigkeit, Nachhaltigkeit sowie Güterverkehr und vor allem Standardisierung. www.uic.org

CER-Logo

CER (Community of European Railways)

Die CER unterstützt die Kommunikation und die Entwicklung des Eisenbahnsektors in der EU. Sie gilt als kollektive Stimme der Eisenbahnen gegenüber EU-Kommission, Parlament und Rat und arbeitet eng mit der UIC zusammen. Die Hauptaufgabe der CER besteht darin, die EU-Gesetzgebung zu beobachten und die Auswirkungen für die Bahnen darzustellen sowie die Vorgangsweise bei der Interessenvertretung und deren Inhalte mit ihren Mitgliedern zu akkordieren. www.cer.be